Panel öffnen/schließen

Mittelalterliches Marktfest

Anno Domini 1308 April 23 wurde durch eine Schenkung des Konrad Von Schlüsselfeld an die Zisterzienserabtei Heilsbronn der Marktort Erlbach erstmals erwähnt: „decimam in Erlbach villa Forensi“ – den Zehnt in dem Marktort Erlbach. Diese Urkunde gefunden von Dietrich Heber im staatlichen Archiv zu Bamberg war Anlass unser 1. Marktfest am 26. April 2008 zur feiern. Seitdem ist es ein fester Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders.

Zu unserem Marktfest in Markt Erlbach

Der Marktort Erlbach hatte im Mittelalter eine große Bedeutung. Schon früh wurde „Markt“ mit unserem Ortsnamen verbunden.

Als die Bedeutung der Siedlungen durch offizielle Bezeichnungen – Gemeinde – Markt – Stadt – unterschieden wurde, kam es zum ungewöhnlichen Doppelmarkt „Markt Markt Erlbach“.

Das Marktwesen unseres Ortes hat Dietrich Heber in mühevoller Kleinarbeit dokumentiert. Er lässt die vergangenen 700 Jahre mit vielen Originaltexten vor uns entstehen. Bilder illustrieren Vorgänge der jüngeren Vergangenheit. Sie machen deutlich, dass unser Marktplatz, obwohl er nur eine Verbreiterung der Hauptstraße ist, immer von großer Bedeutung für die Zusammenkunft der Menschen war.

Märkte, Kirchweihen, Feste hatten in ihrer Beengtheit einen besonderen Reiz. Der Maibaum wird noch immer auf den Marktplatz gestellt und das Bärentreiben endet weiterhin dort.

Ein Stückchen Tradition ist geblieben.

  • Lagerleben

Unser mittelalterliches Marktfest am 12. & 13. Mai 2018

Markt Erlbach freut sich auch 2018 Sie an unserem mittelalterlichem Marktfest willkommen zu heißen!

Dieses Jahr wird unser Festgelände nochmals um einen Innenhof und eine Scheune erweitert, in dem viele unserer Handwerkerstände ihr Handwerk vorführen werden. Außerdem wird eine weitere kleine Bühne unser Bühnenprogramm erweitern und Sie dort mit der Show "Die Spieluhr" unterhalten. Weitere tolle Stände und Aktionen finden Sie wie auch 2016 in der Hauptstraße, Kirchgasse, Waaggasse und hinaus bis zur "Weed". 

Es erwartet Sie ein umfangreiches Programm mit Spielleut, Handwerksvorführungen sowie verschiedene Führungen. Auf den Lagerwiesen werden Sie von den Mittelaltergruppen unterhalten, Groß und Klein können auf Kamelen reiten und auch Greifvögel können dort bestaunt werden.

An über 60 Ständen finden Sie allerlei Tand, Kunsthandwerk und kulinarische Leckereien. 

Für die kleinen Besucher gibt es ein umfangreiches Programm mit allerlei Mitmachaktionen wie Steckenpferde basteln. Außerdem kann man Mäuseroulette spielen, Eier knacken oder Dracheneier klauen, Lichtgewehr oder Holzarmbrust schießen, sich bei der Bierrutsche versuchen, kegeln, Zinn gießen, sich ein Märchen erzählen lassen, eine Runde im mittelalterlichen Karussell oder Riesenrad drehen oder sich bei den Auftritten vom Gaukler Fabio unterhalten lassen.

Am Samstagabend werden "Die Spielleut von der Trollfaust" ein Abendkonzert spielen. Als Abschluss gibt es noch eine große Feuershow "Weed in Flammen" mit Kanonenböller die den ersten Markttag beenden werden. 

Bürgermeisterbüro und Zentrale Dienste - Andrea Tiefel

Neue Str. 16, 91459 Markt Erlbach
Andrea Tiefel
09106/ 9293-12
09106/ 9293-512
E-Mail senden

Zimmer 12

Bürgermeisterbüro und Zentrale Dienste, Kultur, Veranstaltungen, Repräsentation und Ehrungen, Versicherungsangelegenheiten und Schadensfälle

Marktfestteam

Herr Gerd Lauer, Tel.: 09106 / 6188, lauer-gerd(at)t-online(dot)de  

Herr Christian Reisch, Tel.: 09106 / 925914, reischchristian(at)web(dot)de 

Herr Stefan Reiser, info(at)meet-a-wish(dot)de  

Frau Sabine Wehner, Tel.:  09106 / 273, sabinewehner(at)gmx(dot)org