Winterlinde von unseren ÖkoKids gepflanzt

  • Kindertagesstätten

Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber zeichnete unsere KiTa in der Hauptstr. am 22.11.2019 für ihr Engagement rund um Artenschutz und Nachhaltigkeit aus.

Mit der Auszeichnung ÖkoKids werden bayerische Kindertagseinrichtungen sichtbar gemacht, die sich mit dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Somit tragen sie dazu bei, Schlüsselkompetenzen und Werte im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung bei den Kindern zu fördern, sowie Nachhaltigkeit in der Einrichtung zu verankern. 

Im letzten Schul- und KiTa-Jahr 2019/20 haben wir mit den Vorschulkindern ein Projekt zum Thema: Bienen durchgeführt. Wir initiierten dazu verschiedene Projekte, beispielsweise zur Ernährung, Lebensbedingungen von Bienen, ein Tag mit dem Imker, Löwenzahnblüten sammeln und daraus Sirup herstellen, sowie den Kindern passende Fachliteratur nahezubringen. 
Die erfolgreich ausgezeichneten Projekte vermitteln wertvolle Kompetenzen wie Empathie, Eigenverantwortung und vorausschauendes Denken und förderten die Nachhaltigkeit in den Einrichtungen.

Neben der Auszeichnungsurkunde haben wir auch einen Gutschein für eine Winterlinde erhalten. Diese wurde nun mit tatkräftiger Unterstützung unseres Gärtners Klaus Scheuenstuhl am 16. Juni 2020 mit den Vorschulkindern gepflanzt.

Wer einen Baum pflanzt,
wird den Himmel gewinnen.

Konfuzius

Alle Nachrichten