Information zur Bekanntmachung von geplanten Ausschreibungen des Marktes Markt Erlbach

  • Bürgerinformation
  • Bauen & Wohnen

Der Neubau unserer Kindertagesstätte in der Neuen Straße ist ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Bauvorhaben. Alle Gewerke mit einem Auftragswert von mehr als 25.000,- € werden deshalb öffentlich ausgeschrieben, so dass sich jeder Handwerksbetrieb dafür bewerben kann.

Bisher haben wir auch Ausschreibungsunterlagen zusätzlich an potenzielle Bieter per Mail versandt.

In der jüngsten Vergangenheit gab es Bieter, die angegeben haben, dass die Ausschreibungsunterlagen nicht bei ihnen angekommen sind, auch wenn die Mails nachweislich erfolgreich versendet wurden. Hierfür gibt es eine Reihe von technischen Gründen, die hierfür in Frage kommen (z.B. Fehleinstellung des Spamfilters, ein volles Postfach, Einstellungen zur maximalen Dateigröße der Dateianhänge…..), die auf der Empfängerseite behoben werden müssen.

Da der Markt Markt Erlbach bei der Vielzahl der ausgeschriebenen Gewerke nicht bei allen Bietern (oft etwa 15 Firmen je ausgeschriebenem Gewerk) persönlich nachfragen kann, ob die Ausschreibungsunterlagen auch angekommen sind, möchten wir die Firmen auf folgendes hinweisen:

Bei allen Gewerken mit einer voraussichtlichen Vergabesumme ab ca. 25.000 € netto wird die geplante Ausschreibung einige Tage vor dem Beginn der Ausschreibung auf den dafür vorgesehenen Online-Portalen bekanntgemacht, um potenziellen Bietern die Möglichkeit zu geben, sich um eine Teilnahme an der Ausschreibung zu bewerben. Auch Bieter, die ursprünglich nicht für eine Teilnahme an dem Ausschreibungsverfahren vorgesehen waren, können sich auf eine Teilnahme bewerben – es gibt jedoch ausdrücklich keinen Rechtsanspruch auf eine Beteiligung am Verfahren.

Die Portale sind unter folgenden Links zu finden:

www.bayvebe.bayern.de

www.auftraege.bayern.de

Die Online-Portale geben den Firmen die Möglichkeit nach lokalen Ausschreibungen zu suchen und wir empfehlen den Firmen ausdrücklich, regelmäßig auf diesen Portalen nachzuschauen, ob Ausschreibungen in ihrer Nähe angekündigt wurden, um sich um eine Teilnahme zu bewerben.

Darüber hinaus können sich Firmen auch bei verschiedenen Online-Anbietern registrieren lassen, die gegen entsprechendes Entgelt eine automatische Benachrichtigung per Mail anbieten, wenn eine Ausschreibung vor Ort angekündigt wird.

 

Für Fragen dazu steht Ihnen unser Bauamt (Herr Schlag - Tel. 09106-929330) gerne zur Verfügung.

Alle Nachrichten