Panel öffnen/schließen

Ehrungsabend 2019

Meldungen für den nächsten Ehrungsabend sind ab sofort möglich!

Am Freitag, den 3. Mai 2019 sollen wieder verdiente Bürger, langjährige Vereinsvorstände sowie Erwachsene und Jugendliche für besondere Leistungen auf sportlichem und kulturellem Gebiet geehrt werden. 

Damit diese Personen auch am Ehrungsabend gewürdigt werden können, benötigen wir Ihre Mithilfe! 

Vorschlagsberechtigt sind zu 1. die Vereine und öffentlichen Institutionen (Kirchen usw.). 

Zu 2. können die Vorschläge von den Vereinen und von den Eltern unterbreitet werden.

 

Meldungen für Ehrungen sind wie folgt möglich:

1. Der Ehrenpreis wird verliehen an Bürgerinnen und Bürger, die sich besondere Verdienste um das Wohl des Marktes in folgenden Bereichen erworben haben:

a) Kunst und Kultur (z. B. Heimatforschung, Heimatpflege und Denkmalpflege, Gemeinde-partnerschaft, Musikpflege, Forschungs- und Musikwettbewerbe der Jugend kulturellem Gebiet)

b) Gesellschaft, Bildung und Soziales (z. B. Pflegeleistungen, lebensrettende Maßnahmen, Zivilcourage und außerordentliches Engagement bei extremen Notfällen, Betreuung von besonderen Personengruppen, Erhalt der Dorfgemeinschaft)

c) ehrenamtliches Engagement (z. B. langjährige Tätigkeit und besonderes Engagement in Vereinen, Verbänden und sonstigen Organisationen)

d) Vereinsvorständen (1. Vorsitzende bzw. 1. Vorsitzender) mit mindestens 15-jähriger Tätigkeit wird der Ehrenpreis des Marktes verliehen.

 

2. Einen Ehrenpreis erhalten Jugendliche und Erwachsene (auch Mannschaften und Schulsportlerinnen und -sportler), die bei sportlichen Wettbewerben besondere Leistungen erbracht haben.

Die Ehrenpreise bzw. Ehrengeschenke werden bei den folgenden Leistungen verliehen:

Kreismeisterschaften 1. Platz

Bezirksmeisterschaften 1. bis  3. Platz

Nordbayerische Meisterschaften 1. bis  5. Platz

Bayerische Meisterschaften 1. bis 10. Platz

Süddeutsche Meisterschaften 1. bis 15. Platz

Deutsche Meisterschaften 1. bis 25. Platz

Internationale Meisterschaften Teilnahme

 

Vorschläge erbitten wir bis spätestens 22. März 2019 an Frau Tiefel (Tel. 09106 9293-12/ a.tiefel@markt-erlbach.de)

Weitere Nachrichten