Panel öffnen/schließen

Markt Erlbach in der Oberliga der westmittelfränkischen Museen!

Mit neuem Namen und einem neuen Konzept präsentierte der Heimatverein am Sonntag, den 28. Juli 2019 sein „neues“ Museum Markt Erlbach Geschichte und Handwerk der Öffentlichkeit.

Nach fast zehnjähriger Sanierungs- und Umbauphase war die Freude und Erleichterung über die Fertigstellung dieses Mammutprojekts allen Beteiligten, vor allem dem Vorsitzenden des Heimatvereins Gerhard Wagner und dem stellvertretenden Vorsitzenden Reiner Leinsle, anzusehen. Rund 5000 ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden wurden vom Heimatverein in das stattliche Fachwerkgebäude, dem ehemaligen Pfarr- und Dekanatshaus aus dem Jahre 1443, investiert, um die Zeugen der Vergangenheit in der heutigen Zeit zu bewahren. 

Viele Gäste wollten sich das neue Aushängeschild von Markt Erlbach nicht entgehen lassen und kamen der Einladung des Heimatvereins nach. Darunter auch die erste Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß und Landrat Helmut Weiß, die allen Beteiligten dankten, die zum Gelingen dieses Mammutprojekts beigetragen haben. Frau Dr. Kreß war voller Begeisterung über dieses großartige Museum mit seinem modernen Konzept und ließ verlauten, dass Markt Erlbach ab sofort in der Oberliga der westmittelfränkischen Museen spiele. 

Nach dem offiziellen Teil konnten die Gäste durch das Museum auf Entdeckungsreise gehen. Auf drei Ebenen erhielt man einen Einblick in die Entwicklung des Handwerks und der ärztlichen Versorgung, lernte bedeutende Persönlichkeiten aus Markt Erlbach kennen und konnte sogar Saurierfunde bestaunen. Dieses und noch vieles mehr lassen nun die Geschichte der Marktgemeinde im Museum Markt Erlbach wieder lebendig werden.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von diesem phantastischen Museum. 

 

Neugierig geworden?

Das Museum Markt Erlbach Geschichte und Handwerk hat von Ostern bis 1. November an Sonn- und Feiertagen jeweils von 13 bis 16 Uhr für Sie geöffnet.

Im Rahmen der Markt Erlbacher Kirchweih ist das Museum zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Dienstag, 13. August 2019 von 18.00 bis 20.00 Uhr (Baustellen-Kerwa in der Hauptstraße)

Sonntag, 18. August 2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Montag, 19. August 2019 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Für Busse, Schulklassen und Gruppen sind jederzeit individuelle Terminvereinbarungen möglich. Anmeldung unter Tel. 09106/ 6227 oder 391

Nähere Informationen finden Sie auch unter www.rangau-handwerkermuseum.de oder hier.

Weitere Nachrichten