Panel öffnen/schließen

Kerwa in Markt Erlbach

Grußwort der ersten Bürgermeisterin zur Markt Erlbacher Kirchweih

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
sehr geehrte Kirchweihgäste,

vom 16. bis 20. August heißt es wieder Kerwastimmung in Markt Erlbach: Der offizielle Kirchweihauftakt ist am Freitag bereits um 18 Uhr mit dem Standkonzert des Rangau-Musikzugs vor dem Geburtstagskind, unserer Kilianskirche, mit Begrüßung durch unseren Marktvogt. In Begleitung des Brauereigespanns und mit Musik ziehen wir erstmals durch den fertiggestellten Teil unserer neuen Hauptstraße ins Festzelt in der Frankenstraße.


Aber schon in den Tagen davor herrscht in unseren Gastwirtschaften Kirchweihstimmung und bereits am Dienstag, den 13. August haben wir mit einer  kleinen Baustellenkerwa in den Hof des Anwesens Hauptstraße 4 die Kerwawoche auch in der bereits fertiggestellten unteren Hauptstraße eingeläutet.  Mit ihren mitgebrachten Baufahrzeugen konnten die Kinder nach Schätzen baggern und die Besucher es sich mit Popcorn, Bratwürsten und Getränken gutgehen lassen, bevor das Festwochenende auf unserem Festgelände an der Frankenstraße dann richtig Fahrt aufnimmt.

Unser TSV 1860 ist wieder bestens gerüstet und freut sich mit den Schaustellerbetrieben auf einen guten Kerwabesuch! Tombola, Stimmungsmusik, Country-Frühschoppen und der Grafflmarkt locken sicherlich wieder viele Gäste in unseren schönen Markt! Machen Sie aber auch auf jeden Fall einen Spaziergang durch die bereits in weiten Teilen neugestaltete Hauptstraße.
Am Sonntag findet der Kirchweihfestgottesdienst um 10.00 Uhr in unserer Kilianskirche statt und am Nachmittag öffnet das sanierte und neu konzipierte Museum Markt Erlbach Geschichte und Handwerk, ebenso auch am Kerwamontag.

Sie werden begeistert sein, unser altes Dekanatsgebäude in neuem Glanz zu erleben! Hier treffen Tradition und Geschichte unserer Marktgemeinde eindrucksvoll zusammen. Am Sonntag und Montag erwartet Sie unser Heimatverein von 13 bis 16 Uhr in seinem, mit enormer Eigenleistung, sanierten Schmuckstück.

Auch aus unserer Partnerstadt Panazol hat sich, wie in den vergangenen Jahren auch, eine Besuchergruppe angemeldet: Am Freitag werden wir 17 Motorradfahrer willkommen heißen.
Der Cones-Frühschoppen am Montagvormittag findet wie gewohnt in den Gaststätten und im Bürgerhaus statt, bevor das legendäre „Bärentreiben“ um 17.00 Uhr in der Hauptstraße startet. Die Route wird selbstverständlich dem Baubetrieb entsprechend angepasst.

Den Abschluss unserer Kerwa bildet der Dienstag mit dem Schützenauszug um 9.30 Uhr vom Rathaus zum Schießhaus in der Windsheimer Straße. Zum Bürgerschießen, das um 12.00 Uhr beginnt, lade ich Sie herzlich ein. Es warten wieder schöne Sachpreise auf die erfolgreichen Teilnehmer. Die Schützengesellschaft führt ihr Kirchweihschießen durch, so dass den ganzen Nachmittag über das Feiern am Schützenhaus weiter geht.

Ein besonderer Dank gilt wieder den vielen ehrenamtlichen Helfern unseres TSV, unseres Bürgerhausbeirates, der Schützengesellschaft und den Cones sowie allen Mitwirkenden, die uns wieder ein schönes Festwochenende bereiten!

Kommen Sie zur "Erber Kerwa" und erfahren Sie, was es heißt, eine echte und einmalige fränkische Kirchweih zu feiern.
 
Dr. Birgit Kreß
Erste Bürgermeisterin  

Weitere Nachrichten